Skifahren und Snowboarden in Seattle

(Für Familien und Kinder)
2019-05-27

Skifahren oder Snowboarden in der Nähe von Seattle für Familien und Kinder

Wenn Sie und Ihre Kinder die Pisten rund um Seattle erkunden möchten, sollten Sie ein Resort mit hervorragenden Skischulen, unterhaltsamen Familienaktivitäten und guten Restaurants (sowie vielleicht ein paar Spas oder Bars für Ihr persönliches Abenteuer außerhalb der Piste suchen). Zum Glück gibt es in der Region um Seattle einige empfehlenswerte Orte wie Snoqualmie, Crystal Mountain und White Pass. Jedes dieser Resorts hat seinen eigenen Charakter, mit unterschiedlichem Schneefall, Ausstattung, Andrang und Kosten. Wägen Sie die Optionen ab, um das beste Skigebiet für sich zu finden.

White Pass

Mit einem Namen wie White Pass können Sie sicher sein, dass Sie unzählige Gebiete mit weichem, tiefem Schnee erkunden können, denn dieses ruhige Resort bietet genau das. Das familienfreundliche Skigebiet White Pass liegt etwa 2,5 Stunden von Seattle entfernt und bietet sowohl Abfahrts- und Snowboardrouten als auch Tubing- und Langlaufstrecken für diejenigen, die perfekt vorbereitete Langlaufloipen bevorzugen. In White Pass werden Unterricht, Ausrüstungsverleih und Kinderbetreuung angeboten und somit haben Sie alles, was Sie für einen unvergesslichen Familien-Skiurlaub benötigen.

Crystal Mountain

Crystal Mountain, das wohl größte Skigebiet in der Nähe von Seattle, hat jahrelange Erfahrung in der Gestaltung von unvergesslichen Familien-Skiurlauben. Crystal Mountain ist eine beliebte (wenn auch teure) Wahl und Sie finden alles von Schneesportkursen für Kinder jeden Alters bis hin zu Snowboardparks, Gondelfahrten und einer lustigen Après-Ski-Szene. Der Crystal verfügt über 11 Lifte, sodass es für jeden Strecken gibt, egal auf welchem ​​Niveau.

The Summit at Snoqualmie

Das nur eine Stunde von Seattle entfernte The Summit at Snoqualmie ist eine gute Option für Familien und Anfänger, da das Resort eine große Auswahl an Aktivitäten bietet, die Kinder beschäftigen. Obwohl das Resort die geringste Schneemenge in der Region aufweist, gibt es in der Regel genug, um Schneeschuhwanderungen, Tubing und Skifahren zu genießen. Aufgrund der Nähe zur Stadt können Familien einen Tagesausflug unternehmen, bevor sie sich mit den Kindern auf den Skiurlaub begeben.

Mount Baker

Das Winterwunderland Mount Baker ist bekannt für seinen Schneefall und Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die für lustige (aber manchmal auch herausfordernde) Tage auf der Piste sorgen. Trotz der Gelegenheiten zum Skifahren im Hinterland und des tiefen Schnees ist dieses Resort überraschenderweise auch sehr familienfreundlich. Es gibt ein spezielles Powder Pups-Programm für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren, bei dem Kinder kostenlos erlaubt sind und Eltern den halben Preis zahlen, wenn sie nach 11 Uhr mit dem Skifahren beginnen!

Mission Ridge

Die bestens vorbereiteten Pisten von Mission Ridge sind fantastisch für die ganze Familie. Es werden Kurse für Erwachsene und Kinder angeboten und es gibt sogar einen Freedom-Pass zum Ski / Snowboard fahren lernen, der Ihnen unbegrenzten Zugang gewährt! Sobald Sie gelernt haben mit der Ausrüstung umzugehen, können Sie sich darauf freuen, auf die Piste zu gehen, um den leichten Puderschnee und die unglaubliche Landschaft zu genießen.

Stevens Pass

Zu guter Letzt haben wir den Stevens Pass. Dieses familienfreundliche Skigebiet liegt nur zwei Stunden von Seattle entfernt und hat jedes Jahr eine große Menge Schnee! Stevens Pass bietet Anfänger-Ski- und Snowboardkurse für jedes Niveau ab 3 Jahren, damit Sie bereit sind, die Pisten zu betreten. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Stevens Pass keine Kindertagesstätten anbietet. Daher ist dieses Resort am besten für Familien geeignet, in denen jeder Ski fahren kann.


Zurück zur ESTA-Homepage