Die besten Wanderungen im Yosemite National Park

2019-05-27

Beste Wanderungen im Yosemite-Nationalpark

Mit mehr als vier Millionen Besuchern pro Jahr ist der Yosemite-Nationalpark einer der beliebtesten Nationalparks des Landes. Dieser 1890 geschaffene kalifornische Park verfügt über eine Schlucht, die über eine Meile breit und sieben Meilen lang ist und durch die ein Fluss fließt. Es ist deshalb nicht überraschend nicht, dass dies schöne Wandermöglichkeiten bietet und es schwer ist war hier nur die fünf Besten auszuwählen.

Cathedral Lakes

Für diese 8-Meilen-Wanderung benötigen Sie in der Regel zwischen drei und fünf Stunden und ihr Schwierigkeitsgrad gilt als mittelmäßig. Der Weg führt Sie zum Upper Cathedral Lake und kehrt dann auf derselben Route zurück. Auch wenn es eine vielbesuchte Wanderung ist, ist sie es die Mühe wert. In der Nähe des Wendepunkts gibt es einen Weg zum Lower Cathedral Lake, der nur 800 m entfernt ist. Dies ist möglicherweise einer der beeindruckendsten Seen von Yosemite. Denken Sie daran, dass Parkplätze nur begrenzt verfügbar sind und Sie früh anreisen müssen, um einen Platz zu finden.

Bridalveil Fall Trail

Mit nur einer halben Meile hin und zurück ist dies die kürzeste Wanderung auf dieser Liste. Die Route ist das ganze Jahr über geöffnet und für viele Fitnessstufen zugänglich. Da sie jedoch nicht asphaltiert ist, ist sie für Rollstühle nicht geeignet. Bridalveil Falls ist eine der ersten Aussichten, die Sie beim Besuch des Yosemite-Tals bestaunen können. Besonders im Frühling wegen des besonders starken Wasserfalls lohnenswert, ist es jedoch auch zu anderen Jahreszeiten noch eine schöne Wanderung.

Four Mile Trail

Der Name dieses Wanderweges ist ziemlich irreführend, aber solange Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, lohnt sich die Wanderung auf jeden Fall. Bis zum Glacier Point sind es knapp acht Kilometer (15 km hin und zurück). Als schwierige Wanderung ist dies ein ganztägiges Abenteuer. Ein steiler Aufstieg führt Sie auf einen alten mautpflichtigen Pfad mit atemberaubenden Ausblicken auf El Capitan, Yosemite Valley, Yosemite Falls und Half Dome. Der Wendepunkt ist am Glacier Point, wo Sie in den Sommermonaten einige Toiletten benutzen oder sogar Snacks kaufen können.

Yosemite Falls Trail

Möchten Sie den höchsten Wasserfall Nordamerikas sehen? Schauen Sie sich diese 7,2 Meilen lange Wanderung an! Wie bei vielen Wanderungen im Yosemite-Nationalpark steht Ihnen ein Aufstieg bevor. Es gibt Serpentinen, die so hoch steigen, dass die Bäume immer dünner werden, wenn Sie zu den Hochebenen gelangen. Durch die Höhenlage haben Sie einen hervorragenden Blick auf das Tal und seine atemberaubende Schönheit. Wenn Sie besonders abenteuerlustig sind, machen Sie einen Abstecher zum North Dome oder Eagle Creek.

Glen Aulin Trail

Hier ist endliche eine Wanderung ohne zu viel Höhenunterschied, obwohl dies wieder mit der Entfernung wettgemacht wird. Die 11 Meilen lange, relativ flache Wanderung entlang des Tuolumne River schlängelt sich nach Glen Aulin. Je weiter Sie gehen, desto mehr Wasserfälle werden Sie sehen. Die Tioga Road zum Ausgangspunkt ist nur von Juni bis Oktober geöffnet. Überprüfen Sie auf der Website des National Park Service dehalb, ob alles geöffnet ist für Ihr Reisedatum.


Zurück zur ESTA-Homepage